KAMMERMUSIK

TRIO DOBONA

Das Trio DOBONA (Flötistin Nicole Henter, Klarinettistin Vera Karner sowie Pianist Mennan Berveniku) eint vieles: unbändige Lust am Musizieren, überschäumende Energie, leidenschaftlicher Ausdruckswille und vor allem: jede Menge Temperament. Die MusikerInnen lernten sich bei einem gemeinsamen Konzert 2015 kennen und musizieren seitdem zusammen. Sie traten gemeinsam unter anderem in Österreich, Deutschland, Kroatien und Israel auf, wurden für Radio Ö1 aufgenommen und sind PreisträgerInnen des Fidelio Wettbewerbes Wien. Ihr Repertoire umfasst Duo- und Triowerke unterschiedlichster Stilepochen: von hochbarocken Duosonaten in unkonventionellen Bearbeitungen, über Opernparaphrasen und romantische Trios bis hin zur zeitgenössischen "Techno-Parade".

TRIO KARNER WAGNER

Seit 2014 musiziert Vera Karner mit Echo-Klassikpreisträger Dominik Wagner (www.dominikemanuelwagner.com). Die Musiker widmen sich in der ungewöhnlichen Besetzung Klarinette, Kontrabass und Klavier vorallem Bearbeitungen von Klarinetten- und Klaviertrios (z.B. Werke von Brahms, Zemlinsky, Juon, Beethoven, Chausson). Außerdem wurden für das Ensemble viele Werke komponiert, u.a. von Wolfram Wagner, Akos Banlaky oder Mark Chaet. Vera Karner und Dominik Wagner wurden 2016 mit dem Fanny Mendelssohn Förderpreis ausgezeichnet und veröffentlichten ihr Album „Gassenhauer“ bei Berlin Classics. Sie sind gemeinsam außerdem Preisträger von Musica Juventutis (Wiener Konzerthaus), und Musiker des Konzertvermittlungsprogrammes des österreichischen Außenministeriums "NASOM". Sie traten gemeinsam u.a. im Wiener Konzerthaus, Wiener Musikverein, Konzerthaus Berlin, Elbphilharmonie Hamburg, Frauenkirche Dresden, beim Schleswig-Holstein Musikfestival, bei den Festspielen Mecklenburg Vorpommern sowie in New York (Chelsea Music Festival), Japan und Dänemark auf.

MUSERICORDIA e.V.

Vera Karner ist – gemeinsam mit Charlotte Reitz – Gründerin des Vereins e.V. Musericordia. Der Verein veranstaltet regelmäßig Benefizfestival und Benefizkonzerte in Deutschland und Österreich, der Erlös der Konzerte fließt in musikalische Projekte mit Kindern unterschiedlichster Gesellschaftsschichten in Rumänien. Mehr Infos unter www.musericordia.com